ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
15.10.2018
Seniorenspiele am 21.10.2018
08.10.2018
Seniorenspiele am 14.10.18
26.09.2018
Meisterschaftsspiele
17.09.2018
Spiele am 23.09.2018
   » Alle Meldungen   
Ehrenamt bei unserem ESV
Zur Unterstützung des Vorstandes und
aktiven Helfern suchen wir weitere Freiwillige für unterschiedliche Organisationsbereiche.


 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  19.07.2010 - Frauen schlagen SV Berghofen II mit 6:1  
   
 
Nach einer sehr intensiven Trainingswoche ( 5 Einheiten ) merkte man der Mannschaft gerade in der ersten Hälfte der Partie noch keine Müdigkeit an. Wie die Feuerwehr legten die ESV Damen los und erspielten sich schnell gute Tormöglichkeiten. Berghofen hatte nicht viel entgegenzusetzen und die ESV Damen versuchten das Tempo hochzuhalten.

Dies gelang auch in den ersten 30 Minuten ( Spielzeit: 3 mal 30 min. ) ohne große Probleme so dass bereits in der 7. Minute das 1:0 durch Laura Raddy markiert werden konnte.

Patrizia Mikolajczyk erhöhte nach einem tollen Zuspiel von Laura Raddy auf 2:0 und Laura Raddy selbst erzielte das 3:0 nachdem sie sich gegen 2 Spielerinnen durchgesetzt hatte.

In der Pause wurde eifrig gewechselt , was natürlich den Spielfluss etwas störte, trotzdem behielten die ESV Schützlinge die Oberhand und konnten die Führung in der 52 Minute, ebenfalls durch Laura Raddy weiter ausbauen, 4:0.
 
 
Doch auch der Gast kam zu einer Torchance, nach mangelnder Absprache wurde Torhüterin Tina Sartorius überlaufen und Berghofen konnte auf 4:1 verkürzen.

Laura Raddy allerdings stellte den alten Abstand nach einer direkten Kombination von Sabrina Steinbusch wieder her, 5:1.

Der Torhunger war aber noch nicht gestillt, Diana Nispel stand in der 76. Minute goldrichtig und markierte den verdienten 6:1 Endstand.

Stimmen zum Spiel:

„ Das sah schon teilweise gut aus, die Mannschaft hat in dieser Vorbereitung zum ersten Mal Fußballspielen dürfen nach den harten Laufeinheiten, vor allem in der ersten Halbzeit haben wir guten Fußball gespielt und am Ende verdient gewonnen. Wir standen in der Defensive ebenfalls recht gut und haben versucht schnell nach vorne zu spielen, was auch einige Male gelang. Trotzdem sind wir noch nicht am Ende, die Mannschaft hat großes Potenzial wenn sie etwas dafür tut, wir freuen uns auf die anstehenden Wochen und werden ein schlagfertiges Team formen was dem modernen Fußball ein Stückchen näher kommt“!

Bereits am kommenden Donnerstag, 22.07.2010 um 20:00 Uhr bestreiten die ESV Damen das 2. Testspiel gegen Teutonia Schalke. Die Mannschaft trifft sich um 18:15 Uhr auf der ESV Sportanlage!

Es spielten:

Sartorius, Waschhof, Wolf, Schneider Aileen, Schneider Anika, Schwesig, Mikolajczyk, Tabak, Steinbsuch, Nispel, Raddy, Bayrak, Yalta, Akbulutlu

Tore:

1:0 – Laura Raddy
2:0 – Patrizia Mikolajczy
3:0 – Laura Raddy
4:0 – Laura Raddy
5:1 – Laura Raddy
6:1 – Diana Nispel