ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
15.07.2018
Herzlich Willkommen
14.07.2018
Unsere "Zweite"
06.07.2018
Vorbereitungsspiel
14.06.2018
Vorbereitungsspiele - Senioren -
   » Alle Meldungen   


 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  07.08.2010 - 4:2 gewinnen die ESV Frauen gegen DJK Herten  
   
 
In den ersten 20 Minuten taten sich unsere Frauen schwer und kamen nicht ins Spiel, lediglich einige Einzelaktionen waren ansehnlich, alles andere ist kaum erwähnenswert.

Zwar gingen die ESV Frauen in der 14 Minute durch Sabrina Steinbusch mit 1:0 in Führung ( Steinbusch erkämpfte sich selbst den Ball am 16ner ) doch bereits 2 Minuten später konnte der Gastgeber nach einer Ecke und einem fatalen Fehler ausgleichen.

„ So eine Aktion darf im 5 Meter Raum nicht passieren, wenn ich rausgehe muss ich den Ball haben, vor allem darf ich keine Rücksicht nehmen auf andere“, so Nareyka.
 
 
Der Coach wechselte eifrig, alle 25 Minuten kamen 5 neue Spielerinnen auf den Platz, die ausgewechselten mussten weiterhin in Bewegung bleiben.“ Natürlich ist das für den Spielfluss nicht sonderlich gut, trotzdem kann es nicht sein das wir zwei dumme Tore kassieren,“ ergänzte der Coach.

Erst in der zweiten Hälfte rollte der ESV Express zeitweise, spielerisch jetzt hoch überlegen mit guten Torchancen, jedoch zwangsläufig zu harmlos, agierte die Mannschaft.

In der 57. Minute dann der erste vernünftige Angriff, über Außen wurde Diana Nispel ( Foto ) von Nadine Kirsch und Gina Schwesig in Szene gesetzt und Nispel markierte das verdiente 2:1.
 
 
Eine Minute später ( 58. Minute ) war es wieder ein sehenswerter Angriff den Laura Raddy mit einem Schuss in den Winkel zum 3:1 vollenden konnte.

Jetzt waren die ESV Frauen sich wohl zu sicher, denn ansonsten könnte man den Aussetzer in der 70 Minute nur schlecht erklären, die gesamte Mannschaft war zu weit aufgerückt so dass die Hertener Spielführerin einen Konter zum 3:2 abschließen konnte.

Zum guten Schluss wurden unsere ESV Frauen aber noch einmal belohnt, wieder ein toller Angriff, Laura Raddy mit einem diagonalen Pass auf Diana Nispel und die hatte keine Mühe den 4:2 Endstand zu erzielen.

Stimmen zum Spiel:

Mike Nareyka:

Wir haben heute gegen einen Kreisligisten gewonnen, nicht mehr und nicht weniger! Allerdings war es ein Testspiel und wir haben bestimmt 15 Mal gewechselt um jede Spielerin noch einmal sehen zu können. Es hat definitiv etwas gebracht, denn wir konnten Unterschiede ausmachen die wir nun analysieren werden. Am Dienstag, 10.08.2010 spielen wir beim Landesligisten FC Rhade, das wird unsere Generalprobe, danach wissen wir mehr!“

Es spielten:

Tina Sartorius, Anika Schneider, Annika Wolf, Nathalie Waschhof, Ramona Werner, Gina Schwesig, Yenigül Yalta, Banu Bayrak, Marietta Keck, Cansu tabak, Sabrina Steinbusch, Nadine Kirsch, Diana Nispel, Laura Raddy, Luisa Rotondaro, Aileen Schneider
 
 
Tore:

1:0 – ( 14. ) - Sabrina Steinbusch
1:1 - ( 16. )
2:1 – ( 57. ) - Diana Nispel
3:1 – ( 58. ) - Laura Raddy
3:2 - ( 70. )
4:2 – ( 85. ) - Diana Nispel