ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
17.09.2018
Spiele am 23.09.2018
16.09.2018
Sieg mit 10 Mann
13.09.2018
Seniorenspiele
11.09.2018
DFB Regeln 2018
   » Alle Meldungen   
Ehrenamt bei unserem ESV
Zur Unterstützung des Vorstandes und
aktiven Helfern suchen wir weitere Freiwillige für unterschiedliche Organisationsbereiche.


 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  01.09.2010 - Kantersieg für ESV  
   
 
Am Ende wurde es zweistellig. Die ESV Frauen haben das Pokalspiel bei der DJK Falkenhorst mit 13:1 gewonnen. Vor allem im zweiten Durchgang machte sich der Klassenunterschied bemerkbar, dennoch wehrten sich die Gastgeberinnen nach Kräften.

Von Beginn an nahm der ESV das Heft in die Hand und schnürte Falkenhorst in der eigenen Hälfte ein. Doch vor allem in den ersten 15 Minuten versuchte der Kreisligist, dagegenzuhalten und konnte sich immer wieder befreien. Nach 15 Minuten war der Bann gebrochen und Nadine Kirsch konnte das 0:1 erzielen. Knappe fünf Minuten später erhöhte Luisa Rotondaro mit einem schönen Heber auf 0:2. Die DJK war jedoch weiterhin im Rahmen ihrer Möglichkeiten im Spiel und konnte auf 1:2 verkürzen (23.).

Spätestens aber, als zwei Minuten nach dem Anschluss das 1:3 (Rotondaro 25.) für den ESV fiel, nahm die Partie eine einseitige Richtung. Luisa Rotondaro mit ihrem dritten Treffer, Cancu Tabak und Laura Raddy stellten die 1:6 Pausenführung sicher.
 
 
Nach dem Wechsel ging es weiter nur in eine Richtung, jetzt machte sich der Kräfteverschleiß bei den Gastgeberinnen von Minute zu Minute stärker bemerkbar. Banu Bayrak(3), Laura Raddy, Nadine Kirsch und Diana Nispel schraubten das Ergebnis auf 1:12. Den Schlußpunkt zum 1:13 setzte Patrizia Mikolajczyk, die sich somit mit einem Treffer nach Frankreich verabschiedete. Unter gebührendem Applaus verließ sie kurz darauf das Feld, um das Abschiedsgeschenk ihrer Teamkolleginnen entgegenzunehmen. Mach´s gut Pathi!
 
 
Es spielten:
Rams; Mikolajczyk; Nispel; Keck; Schneider; Steinbusch; Kirsch; Bayrak; Tabak; Rotondaro (62. Schwesig); Raddy (62.Yaltar).

Torfolge:
0:1 Kirsch (15.)
0:2 Rotondaro (20.)
1:2 (23.)
1:3 Rotondaro (25.)
1:4 Tabak (33.)
1:5 Rotondaro (40.)
1:6 Raddy (42.)

1:7 Bayrak (49.)
1:8 Raddy (51.)
1:9 Bayrak (59.)
1:10 Bayrak (73.)
1:11 Kirsch (76.)
1:12 Nispel (80.)
1:13 Mikolajczyk (88.)