ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
15.11.2018
Auf die Anstoßzeiten achten
04.11.2018
Ergebnisse von heute
30.10.2018
Neue Anfangszeiten
29.10.2018
4 Punkte am Stadtgarten
   » Alle Meldungen   
Ehrenamt bei unserem ESV
Zur Unterstützung des Vorstandes und
aktiven Helfern suchen wir weitere Freiwillige für unterschiedliche Organisationsbereiche.


 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  07.02.2011 - Verdienter Erfolg bei Westfalia Hagen  
   
 
„Endlich ist der Knoten geplatzt“, freute sich Trainer Mike Nareyka über den gestrigen Erfolg beim Hallenturnier in Hagen. Nach unzähligen Hallenturnieren durfte sich das ESV-Team gestern über den 1.Platz freuen, denn in den vergangenen 2 Jahren war die Mannschaft zwar immer mindestens im Halbfinale, ein Turniersieg war den Hernerinnen bisher jedoch nicht vergönnt gewesen.

Der ESV war von Beginn an im Turnier sehr präsent und marschierte durch die Vorrunde. Lediglich einem Gegentor standen 16 selbst erzielte Treffer zu Buche und Platz eins in der Vorrunde war erreicht.

Das Halbfinale gegen FC Silschede ging mit 5:2 an den ESV, somit wartete im Finale der Ausrichter Westfalia Hagen auf die Gäste aus dem Ruhrgebiet.
 
 
Bereits zu Beginn des Finalspiels etwas aus dem Kuriositätenkabinett: Die starke Nadine Kirsch setzte den Ball in den Winkel und der Schiedsrichter entschied zunächst eindeutig auf Tor, nahm diese Entscheidung jedoch aufgrund von Zurufen bzw. Interventionen des Gegners zurück. Der ESV reagierte sehr ungehalten, aber genau richtig auf diese nicht nachvollziehbare Entscheidung, und zwar mit gutem Fußball! Die herausragende Diana Nispel markierte 2 Minuten später das verdiente 1:0. Danach spielte nur noch Herne und gewann schlussendlich hoch verdient mit 4:0.

„ Meine Mannschaft war hochüberlegen und hat toll Fußball gespielt, wir haben uns endlich selbst belohnt und einiges an Selbstvertrauen getankt für die weiteren Aufgaben“, erklärte Trainer Mike Nareyka.
 
 
Die Spiele im Einzelnen:

ESV Herne-FSV Sevinghausen 3:1
Arm. Ibbenbüren-ESV Herne 0:2 (Wertung, da Ibbenbüren nicht antrat)
ESV Herne-FFC Ennepetal 7:0
ESV Herne-Eintracht Hohenlimburg 6:0

Halbfinale: FC Silschede-ESV Herne 2:5

Finale Westfalia Hagen-ESV Herne 0:4

Torschützen: Kirsch (8); Nispel (7); Wolf (4); Bayrak (3); Özcan (2); Steinbusch (1)