ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
18.11.2018
Schiedsrichter - nein Danke
15.11.2018
Auf die Anstoßzeiten achten
04.11.2018
Ergebnisse von heute
30.10.2018
Neue Anfangszeiten
   » Alle Meldungen   
Ehrenamt bei unserem ESV
Zur Unterstützung des Vorstandes und
aktiven Helfern suchen wir weitere Freiwillige für unterschiedliche Organisationsbereiche.


 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  06.03.2011 - Erfolgreiches ESV-Wochenende  
   
 
Der ESV Herne kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Fünf der sechs im Einsatz befindlichen Mannschaften konnten ihre Spiele gewinnen. Die Ergebnisse im einzelnen:


E-Junioren:
SC Constantin-SG ESV Elpeshof 3:5


B-Juniorinnen Westfalenpokal:
ESV Herne-BV BAd Sassendorf 1:0

In einem guten Pokalfight konnten sich die Hernerinnen schlussendlich mit einem knappen 1:0 behaupten und treffen in der nächsten Runde auf den FC Rhade.

Sabine Reinhold war die Schützin des goldenen Tores bereits in der ersten Hälfte. Dannach ergaben sich weitere Chancen,die Führung auszubauen.Zum Ende der Partie hatte auch Bad Sassendorf einige Möglichkeiten, noch den Ausgleich zu erzielen.Aber das Glück war auf der Seite der Gastgeberinnen und der knappe Vorsprung wurde über die Zeit gebracht.


Herren Kreisliga C
ESV Herne II- SG Herne 70 III 1:5

Lange Zeit sah es nach einem Torlosen Unentschieden aus, doch in der 2. Hälfte nutzten die Gäste die sich bietenden Möglichkeiten konsequent und gewannen daher auch verdient.


Herren Kreisliga B
ESV Herne I- SV Holsterhausen II 5:1

gesonderter Bericht hier



Frauen Kreisliga
SuS Pöppinghausen-ESV Herne II 1:2

Auf einem sehr schlecht zu bespielenden Untergrund taten sich die Gäste schwer, zudem zeigten sich die Castroperinnen im Gegensatz zu den Vorjahren erheblich verbessert und konnten die Partie lange Zeit offen halten. Mit einem knappen 1:0 Vorsprung für den ESV ging es in die Kabine. Als Spielführerin Ramona Werner 20 Minuten vor dem Ende zum 2:0 traf, schien die Partie entschieden. Doch die Gastgeberinnen verkürzten drei Minuten später auf 1:2 und hielten die Begegnung bis zum Ende spannend.


Frauen Landesliga
ESV Herne-TSV Ihmert 3:1

gesonderter Bericht hier