ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
14.12.2018
Wieder abgesagt
08.12.2018
Platz gesperrt
03.12.2018
Letztes Spiel des Jahres 2018
30.11.2018
Vorweihnachtszeit
   » Alle Meldungen   
Ehrenamt bei unserem ESV
Zur Unterstützung des Vorstandes und
aktiven Helfern suchen wir weitere Freiwillige für unterschiedliche Organisationsbereiche.


 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  08.03.2011 - Kreisliga B: ESV schlägt Holsterhausen  
   
 
Von Beginn merkte man der Murawa-Elf an, dass sie den ersten Sieg in der Rückrunde einfahren wollten. Schon in der 16. Minute war es David Kulla, der einen Abwehrfehler der Gäste zur Führung nutzte. In der Folgezeit verpasste es der ESV, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Mehrmals scheiterten sie am guten Gästetorwart. Doch in der 42. Minute war es wiederum David Kulla, der aus 3 Metern auf 2:0 erhöhte. Mit dem Pausenpfiff konnte Sedat Teymuroglu mit einem Alleingang das 3:0 erzielen.
In der zweiten Hälfte verwaltete der ESV seine klare Führung und der Gast kam dadurch etwas besser ins Spiel. Allerdings versuchte es der SVH immer wieder mit hohen Bällen, um seine Größenvorteile auszunutzen. In der 73. Minute konnten die Gäste verkürzen, doch nur eine Minute später, war es wieder David Kulla, der zum 4:1 abstaubte. Den 5:1 Endstand in der 90. Minute besorgte abermals David Kulla der aus 8 Metern dem Torwart keine Chance ließ.
 
 
Trainer Murawa: "In der ersten Halbzeit haben wir ein sehr gutes Spiel gezeigt und auch in dieser Höhe verdient geführt. In der zweiten Halbzeit haben wir sehr clever agiert und das Spiel sicher nach Hause gebracht."

Es spielten: Preuß; Bouamara(82. Ganitta); Wiedermann; Okaytekin; Keuchel(79. Demir);Piorr; Fischer; Zinke; Alaa Chahine(72. Ali Chahine); Kulla; Teymuroglu