ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
19.02.2018
Meisterschaftsspiel
18.02.2018
Gelungener Vorbereitungsabschluß
17.02.2018
Letztes Freundschaftsspiel
05.02.2018
Auswärtsspiel in Ückendorf
   » Alle Meldungen   
Freitags-Treff
im Vereinsheim ab 17.00 Uhr
Hier trifft sich der Verein
um bei kühlen Getränken und Gesprächen die Welt zu retten!?

 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  21.03.2011 - Kreisliga B: ESV-Gastspiel in Constantin endet torlos  
   
 
Der ESV begann recht schwungvoll und hatte bei 2 Distanzschüssen von Ralf Piorr etwas Pech, dass diese nur knapp ihr Ziel verfehlten. In der Folgezeit zog sich Constantin immer mehr zurück und suchte sein Heil in Kontern. So war es für die Murawa Elf sehr schwer, sich gegen die dichte Deckung, Chancen herauszuspielen. Die Chancen die sich boten, konnten weder David Kulla oder Sedat Teymuroglu nutzen. Auch der SCC hätte bei seinem wenigen gefährlichen Kontern ein Tor erzielen können. So ging Torlos in die Halbzeit. In der 46. Minute hatte der ESV den Torschrei schon auf den Lippen, doch Ralf Piorr traf den aus der Sonne kommenden Ball nicht. In der Folgezeit fehlte der Murawa Elf die Kreativität und Übersicht um aus ihrer Feldüberlegenheit Kapital zu schlagen. Kurz vor dem Ende hatte der ESV Glück, das der SCC zwei gute Möglichkeiten nicht nutzen konnte. So blieb es letztendlich beim leistungsgerechten Unentschieden.
 
 
Trainer Murawa: „Durch das Fehlen von Alaa Chahine, hat uns etwas die Kreativität gefehlt, um die dicht gestaffelte Abwehr des SCC zu knacken. Teilweise haben wir auch Situationen nicht gut zu Ende gespielt oder den besser Postierten Mitspieler übersehen. Vom Chancenverhältnis geht das Ergebnis in Ordnung.“

Aufstellung ESV Herne: Preuß; Bouamara; Wiedermann; Okaytekin; Keuchel; Alper (50. Fischer); Piorr; Holtkamp; (60. Zinke); Ali Chahine (70. Demir); Kulla; Teymuroglu