ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
19.12.2018
Weihnachten
14.12.2018
Wieder abgesagt
08.12.2018
Platz gesperrt
03.12.2018
Letztes Spiel des Jahres 2018
   » Alle Meldungen   
Ehrenamt bei unserem ESV
Zur Unterstützung des Vorstandes und
aktiven Helfern suchen wir weitere Freiwillige für unterschiedliche Organisationsbereiche.


 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  26.09.2011 - ESV mit Nullnummer bei Fortuna Herne  
   
 
In den ersten 10 Minuten merkte man den Eisenbahnern nach den 2 Niederlagen eine gewisse Verunsicherung an. Danach wurde es besser und die Gäste kontrollierten das Spiel. Jedoch tat man sich schwer gegen den sehr defensiven Gegner, sich Chancen heraus zu spielen.

Fortuna agierte nur mit langen Bällen und war darauf bedacht kein Gegentor zu kassieren. Bei den Chancen, die sich der Murawa Elf boten, scheiterte man entweder am Aluminium oder am guten Fortuna Keeper. So ging es mit einem Torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause. Dort reagierte ESV Trainer Murawa und brachte mit dem wieder genesenen David Kulla(Foto) einen weiteren Stürmer.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Der ESV spielte und Fortuna konterte. Hatte Fortuna in der ersten Hälfte noch keine Torchance hätten sie ab der 55 Minute in Führung gehen müssen. Doch mehrere Grosschancen konnte ESV Torwart Thomas Preuß entschärfen und hielt somit die Null. Nachdem Fortuna seine Möglichkeiten nicht nutzen konnte, war nun der ESV wieder am Drücker. Doch auch hier das gleiche Bild: Das runde wollte nicht ins Eckige und so blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

 
 
ESV Herne: Preuß, Przybylski, Okaytekin, Keuchel, Demir, Fischer(60 min Piorr), Alper(46 min Kulla),Ali Chahine, Alaa Chahine(84 min Akkar), Agriffou, Teymuroglu