ESV Logo
     . headerbild

  
Aktuelle Nachrichten    
14.12.2018
Wieder abgesagt
08.12.2018
Platz gesperrt
03.12.2018
Letztes Spiel des Jahres 2018
30.11.2018
Vorweihnachtszeit
   » Alle Meldungen   
Ehrenamt bei unserem ESV
Zur Unterstützung des Vorstandes und
aktiven Helfern suchen wir weitere Freiwillige für unterschiedliche Organisationsbereiche.


 Sponsoren und Partner:
   Impressum
   Copyright ESV Herne e. V. 2013

  08.08.2012 - ESV : Falkenhorst 2 5:1 (3:0),Generalprobe für das Pokalspiel geglückt  
   
 
Vor dem Kreispokalspiel am Freitag,dem 10.08.2012 (18:30 Uhr, Stadtgarten) testete die Murawa Elf schon einmal gegen die Zweitvertretung der DJK Falkenhorst:

In den ersten 20 Minuten schienen die Eisenbahner irgendwie noch gar nicht wach zu sein und dadurch hatte der Gast mehr Spielanteile. Doch dann kam die Murawa Elf immer besser ins Spiel und schoss in 15 Minuten eine 3:0 Führung heraus. In der 22. Minute war es Alaa Chahine der zum 1:0 traf und nur eine Minute später erhöhte Sedat Teymuroglu auf 2:0. In der 37. Minute schloss „Basti“ Teiser einen schönen Angriff zum 3:0 ab. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Angriff um Angriff rollte auf das DJK Gehäuse. Nach schöner Vorarbeit von Nadir Demiralp, war es Nino Keuchel, der in der 54 Minute auf 4:0 erhöhte. Es war zugleich der erste Treffer des Neuzugangs für den ESV. Falkenhorst konnte nach 62 Minuten, nach einer Unachtsamkeit in der ESV Deckung, auf 4:1 verkürzen. Den Schlusspunkt setzte Alaa Chahine, der nach einem schönen Solo den 5:1 Endstand besorgte.

Trainer Murawa: Wir haben viel ausprobiert und bis auf die ersten 20 Minuten, war ich mit dem Spiel zufrieden. Jetzt heißt es die verbleibende Zeit zu nutzen, um gut vorbereitet in die neue Saison zu gehen.



ESV: Andrzejewski, Gräf, Piorr, Tullius, Nino Keuchel, Holtkamp, Teiser, Zinke, Demiralp, Alaa Chahine, Engelbracht, Fischer, Teymuroglu, Agriffou, Mirco Keuchel, Röttger, Demir,